Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 52.

Sonntag, 4. November 2007, 09:42

Forenbeitrag von: »Axel«

RE: Militärpaß GKR

Hallo Nico, ein Mittel hab ich nicht, hab mir da noch keine Gedanken gemacht, werde mir event. so eine feine Bürste wie Anfänger beschrieben hat besorgen. Der Rost hat aber noch keine weiteren Beschädigungen verursacht. Der Leim oder Kleber, der die gedruckten Papiere hält, scheint jedenfalls ein "Supermaterial" zu sein, hält nach der langen Zeit gut. Gruß Axel

Samstag, 3. November 2007, 14:37

Forenbeitrag von: »Axel«

RE: Militärpaß GKR

und

Samstag, 3. November 2007, 14:31

Forenbeitrag von: »Axel«

RE: Militärpaß GKR

weiter

Samstag, 3. November 2007, 14:27

Forenbeitrag von: »Axel«

Militärpaß GKR

Hier mal einige Seiten aus einem M-P eines Kürassier.

Donnerstag, 13. September 2007, 17:56

Forenbeitrag von: »Axel«

Feldpostvorschriften

Damit die Feldpost sicher ankommt!! Bitte um Beachtung. Gruß Axel

Dienstag, 11. September 2007, 16:20

Forenbeitrag von: »Axel«

RE: Hersteller

Hallo Michèl, da hast du einen schönen Pallasch erworben. Ich würde nichts verändern an der Scheide, eventuell ein wenig konservieren mit Öl. Unter dem Mundstück an der Scheide meines Pallasch gibts eine Stempelung G K 4 64, ebenfalls am Schlepper eingeschlagene Zahlen die ich aber nicht genau deuten kann. Gruß Axel

Samstag, 26. Mai 2007, 13:06

Forenbeitrag von: »Axel«

Küraß Offizier des Kürassier-Regiment v. Driesen (Westfälisches) Nr.4 aus Münster

Hallo Gardehusar, das ist ein schönes Stück Geschichte, wunderbar wieder hergerichtet. Gruß Axel

Freitag, 27. April 2007, 20:29

Forenbeitrag von: »Axel«

Kinjal aus Dagestan

Danke für die Erklärung. Meine Frage war, wie bemerkt, nicht ganz ernst gemeint. Da müssen dann ja mächtig schwere Feuerwaffen im Einsatz gewesen sein, wenn man davon ausgeht, dass ein Behältnis für eine Ladung reicht. Gruß Axel

Donnerstag, 26. April 2007, 17:51

Forenbeitrag von: »Axel«

Kinjal aus Dagestan

Hallo le Hussard, erklär uns bitte, was die Personen an der Brust tragen? Bei den Erwachsenen denke ich, dass es sich um Zigarrenbehälter handelt, aber bei Kindern gilt doch Rauchverbot..... Gruß Axel

Freitag, 23. März 2007, 16:43

Forenbeitrag von: »Axel«

Pallasch zum Flanieren

Hallo Gardehusar hier stell ich mal den privat angeschafften Degen eines Kürassiers vor, passend zum Helm. Es gibt keinerlei Marken auf der Klinge, stammt aber sicher aus dem ersten Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts. Gruß Axel

Mittwoch, 21. März 2007, 17:55

Forenbeitrag von: »Axel«

Garde Kürassier Ensemble

Hallo Gardehusar, jetzt blitzt der Helm toll, wirklich ein schöner Anblick. Hast du auch den Stern abgenommen? Ich habe Sorge, bei meinem Helm könnten die Splinte brechen. Wurde mit NeverDull auch der Adler bearbeitet? Berichte bitte mal, denn ich bin sehr unsicher, ob ich es auch probieren soll. Gruß Axel

Sonntag, 18. März 2007, 07:59

Forenbeitrag von: »Axel«

KD 89 / Zietenhusaren

Hallo Thomas, die Bläuungen sind oberflächlich sehr glatt, ich will sie aber jetzt nicht verputzen , um zu schauen wies drunter aussieht. Ich hab die makrofunkt. dank gardehusar gefunden, hier zwei Bilder. Gruß Axel

Samstag, 17. März 2007, 15:35

Forenbeitrag von: »Axel«

Gardekürassierhelm

Er war lt. Militärpaß eingetreten 7.10.05 (Jahresklasse 1905) als Ersatz=Rekrut bei G=K.Regt. 4.Eskadron, Beförderung zum Sergant am 14.5.11, am 3.8.14 mit der 4. Esk ins Feld, die mitgemachten Gefechte sind bis Kriegsende aufgeführt. Nach Kriegsende war er bei der 7.Gendarmerie=Brigade in Münster eingestellt (konnte wohl nicht mehr ohne Uniform und Pferd) und bis 45 Gendarm. Danke noch für die Blumen... ich mein den Tulpentip, werde mal schauen, ob es sowas an der C. gibt. Gruß Axel

Freitag, 16. März 2007, 18:14

Forenbeitrag von: »Axel«

Gardekürassierhelm

Ich werde in nächster Zeit mal den Militärpass einstellen, muß aber erst noch die Cameraeinstellungen (makro??9 üben. Hier noch ein Foto von der Dienstspitze, ist leider etwas unscharf. Gruß Axel

Donnerstag, 15. März 2007, 18:11

Forenbeitrag von: »Axel«

Gardekürassierhelm

Hallo Gardehusar, heute stell ich mal meinen G-K Helm ein. Er scheint - bis auf die Befestigung des Adlers- identisch mit deinem. Er ist ordentlich verstaubt und hat auch sonst einige Fehlstellen/Beulen, am Hinterschirm fehlt die Belederung, das Rips löst sich auf. Werde mal wieder putzen müssen. Der Helm ist gesichert von einem GK (meinem Großvater ab 05-?) getragen. Als ich ihn von meiner Oma ca. 1964 bekam war die "Hutschachtel" leider schon verschimmelt. Gruß Axel

Montag, 12. März 2007, 20:03

Forenbeitrag von: »Axel«

Garde Kürassier Ensemble

Hallo Gardehusar, ich kann nur noch einmal betonen, Glückwunsch, sehr sehr schöne Stücke. Es könnte sich event. ein Stempel hinter einer Kokarde befinden, habe mal gehört, dass einige gestempelt beschrieben werden. Ich kann nur bestätigen, die Gardekürassiere trugen das gleiche Modell (bei meinem Gardehelm allerdings kein Stempel) aber mit Flügelschraube. Gruß Axel PS. Ist never-dull nicht zu aggressiv??

Freitag, 9. März 2007, 16:29

Forenbeitrag von: »Axel«

Garde du Corps

Glückwunsch auch von mir zu diesen schönen Stücken. Dann kommen die ja aus meiner unmittelbaren Nachbarstadt. Bin auf eine genauere Beschreibung gespannt. Gruß Axel

Montag, 5. März 2007, 10:09

Forenbeitrag von: »Axel«

Garde 4. Esk.

...und hier noch die Namen der stolzen Reiter. Gruß Axel @Thomas: Kannst du das untere Bild im obigen Beitrag bitte noch richtig anordnen?

Montag, 5. März 2007, 10:02

Forenbeitrag von: »Axel«

Garde 4. Esk.

Hier kommt der "Viertelversuch". Gruß Axel

Montag, 5. März 2007, 08:21

Forenbeitrag von: »Axel«

Garde 4. Esk.

Hallo Thomas, da am Rand befindet sich die Beschädigung gerade, werde mal versuchen das Bild geviertelt einzustellen, dann kommen auch die Fehlstellen mit drauf. Die gelben Stellen oben und links sind vermutlich Wasserflecken. Ich muss mir auch noch mal die Camera erklären lassen, hat bestimmt auch eine Makrofunktion. Gruß Axel