Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 14. Mai 2011, 20:37

Unbekannter Degen: Österreichischer Beamten- oder Offiziersdegen?

Liebe Experten! Ich habe vor ein paar Monaten einen Degen aus dem Nachlass meiner Großmutter geerbt (respektive meines Großvaters). Leider habe ich keine Ahnung, worum es sich dabei handelt. Ich habe versucht, im Internet etwas herauszufinden, und ich denke deshalb, es handelt sich um einen Beamtendegen, vielleicht Militärbeamte? Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand von euch weiterhelfen kann! Danke und liebe Grüße, Frank

2

Samstag, 14. Mai 2011, 21:27

RE: Unbekannter Degen: Österreichischer Beamten- oder Offiziersdegen?

Hallo frank_f !!!

Herzliche Wilkommen!!!
Es gibt viele ähnliche Varianten. Ich bin nicht Expert fur dieses Period, aber in jeden Fall, ich glaube das ist ein Degen für hocheren Beamten oder Diplomaten aus 1820-1840.
Entschuldigen Sie bitte für schlechtes Deutsch.


Grüße aus Kroatien

Chombe