Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 16. November 2013, 23:55

Interessante Haudegenklinge mit ungewöhnlichem Griff

Hallo zusammen,

ich habe in meiner Sammlung einen Haudegen der auf der Klinge zunächst einmal den Passauer bzw. den Solinger Wolf aufweist. Des Weiteren ist sie mit dem Namen SAHAGUM geziert, ähnlich dem Stück im Buch "Europäische Hieb- und Stichwaffen" Nummer 176 auf Seite 228. Richtiger wäre: Sahagun, damit wollte man wohl die Klinge etwas aufwerten. Die Klingenschmiede mit diesem Namen waren um 1600 in Toledo tätig und benannten sich nach der Stadt im Königreich Leon. Zu allem Überfluss wurden zwischen diese beiden Zeichen dann noch drei "Seepferdchen" gequetscht die ich nicht zuordnen kann. Es wäre schön wenn jemand etwas über diese Pferdchen wüsste! Die Zeichen befinden sich auf beiden Seiten der Klinge.

Der Griff ist meines Erachtens für so eine Klinge ungewöhnlich, wobei er nicht mal schlecht gemacht wurde. Er erinnert in seiner Form eher an russische Säbelgriffe. Wurde aber sicherlich zu späterer Zeit an dieser Klinge angebracht.

Gesamtlänge: 920 mm
Klingenlänge: 803 mm
Klingenbreite: 35,4 mm
Klingenstärke: 7,4 mm

Über Meinungen würde ich mich sehr freuen!

Grüße von Ebbe
»Jagdsammler« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0001.JPG
  • DSCI0002.JPG
  • DSCI0003.JPG
  • DSCI0004.JPG
  • DSCI0005.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jagdsammler« (29. Oktober 2015, 21:19)


2

Dienstag, 10. Dezember 2013, 17:19

Hallo Leute!

Hat jemand eine Idee zu meinen Seepferdchen?
Bin für jede Meinung dankbar!

Gruß, Ebbe

3

Samstag, 18. Januar 2014, 14:44

Hallo,

hat denn gar niemand eine Meinung dazu????

4

Sonntag, 15. Juni 2014, 17:27

Enten

Hallo jagdsammler,

ich würde sagen das sind Enten. Bauermann Gebr. Kohlsberg lassen sich das Zeichen Enten um 1777 eintragen .
das könnte es vieleicht sein.


Grüße Dirk

>>PROVIDENTIAE MEMOR<< DER Vorsehung eingedenk