Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 13:00

Grenadier-Säbel Mitte 18. Jahrhundert

Messing-Bügelgefäss mit rundem Stichblatt und springendem Pferd darauf. Geschwellte Griffhülse komplett mit verdrilltem Messingdraht umwickelt. Auf der Griffkappe ist auf beiden Seiten eine Krone zu sehen. Volle Keilklinge mit Rückenzug. Aussen und innen jeweils noch schwach erkennbare Reste einer Krone vorhanden.

Säbellänge.........................840 mm
Klingenlänge.......................700 mm
Klingenbreite (max.)...............33 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg