Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 1. Januar 2016, 16:05

Badischer Hof-/Beamten-Degen

Erste Hälfte 18. Jahrhundert. Reichhaltig verziertes Messing-Bügelgefäss. Auf dem abwärts geneigten Stichblatt das badische Wappen unter Krone, gehalten von zwei Greifen. Zwei aufgelegte, kannelierte Perlmutt-Griffschalen. Angelvernietung im Nacken des Löwen. Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn auf 230 mm gebläut, geätzt und vergoldet mit militärischen Trophäen und Blattwerk. Auf der angedeuteten Fehlschärfe aussen und innen noch schwach erkennbare, halbreisförmige Beschriftung des Solinger Herstellers.

Degenlänge........................925 mm
Klingenlänge.......................795 mm
Klingenbreite (max.)...............20 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Samstag, 2. Januar 2016, 10:49

Etwa um 1900. Vergoldetes Messing-Bügelgefäss. Auf dem nach unten abgebogenem Stichblatt das badische Wappen unter Krone, eingerahmt von Blattwerk und zwei Greifenköpfen. Volle, geschwärzte Ebenholz-Griffhülse. Angelkopf verdeckt durch aufgelegte Knaufkappe mit Löwenkopf. Sechskantklinge auf 340 mm geätzt mit militärischen Trophäen, Blattwerk und dem badischen Wappen auf der Aussenseite. Geschwärzte Lederscheide mit Messing-Montur.

Gesamtlänge....................980 mm
Degenlänge......................965 mm
Klingenlänge.....................830 mm
Klingenbreite (max.).............16 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

3

Mittwoch, 12. Juli 2017, 20:21

Beamten-Degen aus der Regierungszeit von Grossherzog Leopold, 1830 - 52. Veroldetes Messing-Bügelgefäss durch Blattwerk und Blüten verziert. Auf dem Stichblatt das badische Wappen von zwei Greifen gehalten. Schwarze Ebenholz-Griffhülse mit eingelegtem Messing-Plättchen "L unter Krone". Gerade Sechskantklinge auf 250 mm gebläut und mit vergoldeten Ätzungen von Trophäen und Blattwerk verziert. Geschwärzte Lederscheide mit Messing-Montur.

Gesamtlänge....................1.005 mm
Degenlänge........................965 mm
Klingenlänge.......................830 mm
Klingenbreite (max.)...............19 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg