Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 7. November 2015, 16:11

Hess. Infanterie-Offizier-Säbel mit Löwenkopf, um 1900

Durchbrochen verziertes Messing-Bügelgefäss mit plastischen Löwenkopf-Knaúf. Rückenklinge geätzt mit militärischen Trophäen und Blattwerk sowie "L unter Krone" (Grossherzog Ludwig IV.,1889 - 1892). Schneide angeschliffen. An der brünierten Stahlblechscheide wurde das untere Ringband entfernt.

Gesamtlänge..................970 mm
Säbellänge.....................950 mm
Klingenlänge...................810 mm
Klingenbreite (max.)...........22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Freitag, 25. Dezember 2015, 10:33

Überaus aufwendig verziertes Messing-Bügelgefäss mit hess. Löwen umrahmt von durchbrochenem Blattwerk. Gerippte Kunststoff-Griffhülse als Fischhaut-Imitat. Steckrückenklinge mit Schör auf der Innenseite zur Hälfte geätzt mit militärischen Trophäen, Blatt- und Rankenwerk. Aussen grosse Widmungs-Ätzung "Dem scheidenden Oberleutnant Schneider - Die Kameraden des Leib-Regiments No. 117, 18. August 1900." Auf Fehlschärfe aussen "W.K. & C. unter Königskopf und Ritterhelm" (Weyersberg, Kirschbaum & Cie., Solingen ab 1883 - heute). Auf Rücken eingeätzte Händler-Adresse "D. A. NOHASCHEK HOFSCHWERTFEGER MAINZ". Daran anschliessend Schriftband "EISENHAUER". Schneide offiziell angeschärft. Geschwärzte Stahlblechscheide mit zwei Ringbändern.

Gesamtlänge..................1.005 mm
Säbellänge.......................985 mm
Klingenlänge.....................840 mm
Klingenbreite (max.).............28 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgende Bilder angehängt:
  • Z1.jpg
  • Z2.jpg

3

Samstag, 26. Dezember 2015, 14:15

Dieser Offizier-Säbel trägt im Korb anstelle des sonst üblichen "L unter Krone" ein "EL unter Krone". Löwenkopf-Knauf mit roten Glasaugen Schwarze Plastik-Griffhülse mit Messingdraht umwickelt. Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn auf 320 mm geätzt mit militärischen Trophäen und Blattwerk. Zusätzlich auf der Aussenseite der Hess. Löwe im Oval unter Krone. Auf Fehlschärfe innen eingeschlagene Hersteller-Marke von Clemen & Jung, später E. & H. Neuhaus (Solingen 1862 - heute). Schneide angeschliffen. Original geschwärzte Stahlblechscheide.

Gesamtlänge...................910 mm
Säbellänge......................885 mm
Klingenlänge....................750 mm
Klingenbreite (max.)............22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

4

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 15:42

Hier wieder das Gefäss mit dem Löwen im Korb. Auf der gerillten Kunststoff-Griffhülse aufgelegte Messing-Chiffre "A unter Krone" (Infanterie-Leibregiment Grossherzogin Alice, 3. Grossherzoglich Hessisches Nr. 117, Mainz 1697). Steckrückenklinge mit Schör auf 325 mm geätzt mit Blattwerk. Auf Fehlschärfe innen eingeschlagen "E. & F. HÖRSTER SOLINGEN" (1850 - 1997). Original geschwärzte Stahlblechscheide.

Gesamtlänge...................990 mm
Säbellänge......................940 mm
Klingenlänge....................800 mm
Klingenbreite (max.)............21 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

5

Donnerstag, 7. Januar 2016, 17:03

Einfaches Messing-Gefäss mit Löwenkopf-Knauf. Auf der Griffhülse aufgelegte Neusilber-Chiffre "W II unter Kaiserkrone" (Infanterie-Regiment Kaiser Wilhelm II., 2. Grossherzoglich Hessisches Nr. 116, Gießen 1813). Steckrückenklinge mit Schör auf mattiertem Untergrund geätzt mit militärischen Trophäen und Blattwerk. Stahlblechscheide mit zwei Messing-Ringbändern.

Gesamtlänge...................955 mm
Säbellänge......................910 mm
Klingenlänge....................775 mm
Klingenbreite (max.)............24 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

6

Samstag, 16. Juni 2018, 22:13

Kriegsfertigung mit vergoldetem Eisen-Bügelgefäss und gerillter, schwarzer Kunststoff-Griffhülse. Vernickelte Rückenklinge auf Fehlschärfe innen mit "Zwei Eichhörnchen über C.E." (Carl Eickhorn, Solingen 1865 - 1996). Geschwärzte Stahlblech-Scheide mit einem Ringband.

Gesamtlänge...................990 mm
Säbellänge......................965 mm
Klingenlänge....................830 mm
Klingenbreite (max.)............22 mm

Gruss
hansblank
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg