Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 25. Dezember 2015, 14:40

Italien Schiavona um 1700

Gegittertes Eisen-Korbgefäss mit Daumenbügel. Holzgriffhülse wechselweise mit verdrillter und glatter Eisendrahtwicklung, von Türkenbünden eingefasst. Trapezförmiger, flacher Messingknauf mit beidseitigem halbplastischen Maskaron im Zentrum. Zweischneidige Klinge mit beidseitigem Mittelhohlschliff. Verziert durch diagonale Linien und Kreise. Klingenmarke aussen in Form eines Reichsapfel, noch teilweise mit Messingeinlagen verziert.

Degenlänge.....................980 mm
Klingenlänge....................840 mm
Klingenbreite (max.)............31 mm

Gruss
blanhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Samstag, 4. August 2018, 21:13

Ein etwas früheres Stück mit einem so genannten "Skelett-Gefäss". Die kordelumwickelte Holz-Griffhülse ist mit schwarzem Leder überzogen. Trapezförmiger Knauf aus Eisen, beidseitig durch eine Halbkugel verziert. Einfache, zweischneidige Klinge mit Mittel-Hohlschliff von 175 mm Länge.

Degenlänge......................1.050 mm
Klingenlänge.......................910 mm
Klingenbreite (max.)...............37 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg