Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 14:11

Kaiserl Marine-Applikanten-Seitengewehr um 1900

Messing-Kreuzgefäss mit kleinem, nach unten abgebogenem Stichblatt. Darauf ein unklarer Anker und auf der Parierstange darüber die Reichskrone. Auf der Innenseite klappbare Scheidenverriegelung. Volle Keilklinge stark patiniert mit nur noch schwach erkennbaren Ätzungen von Ranken- und Blattwerk. Zusätzlich aussen wieder ein unklarer Anker unter Reichskrone. Auf Fehlschärfe aussen eingeschlagene Hersteller-Marke "W.K. & C. unter Königskopf und Ritterhelm" (Weyersberg, Kirschbaum & Cie., Solingen ab 1883 - heute).

Messerlänge..................520 mm
Klingenlänge.................395 mm
Klingenbreite (max.).........22 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg