Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Juli 2016, 18:22

Unknown sword

I'm looking for a sheath and a portopee for my sword. Full length 945 mm, blade length 830 mm, blade width max 20 mm. I'm interested to find out any new information about my sword, if someone has it. I think it is made in Germany. Thank you - Vielen Danke!


Miekkamies
»blankhans« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3327.JPG
  • IMG_3339.JPG

2

Dienstag, 12. Juli 2016, 21:07

Hallo,

spontan würde ich sagen: Sachsen, Feldwebelsäbel Infanterie ab 1825. (Siehe Hilbert, "Bankwaffen aus drei Jahrhunderten", Seiten 84/85). Die Strahlen auf dem Parierstangenlappen können ja auch später hinzugekommen sein. Sieht der Lappen auf der Terzseite auch so aus? Gibt es keine Stempel oder Ähnliches?

Grüße vom Jagdsammler