Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. November 2016, 21:32

Österr. gekürzter Pallasch um 1800

Ähnlich dem Muster 1798 für Unteroffiziere der schweren Kavallerie.Eisen-Bügelgefäss zum Stichblatt hin verbreitert. Durchbrochen mit fünf kreisrunden Löchern und zwei schmalen Durchbrüchen. Auf Unterseite gestempelt "I" und von oben, über dem palmettenförmigem Abschluss "FISCHER". Ganze Griffkappe mit rautenförmiger Unterlage für Vernietung. Kordelumwickelte Holzgriffhülse mit geschwärztem Lederüberzug. Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn. Auf beiden Seiten geätzt "F II unter Krone" und auf Klingenrücken "FISCHER". Eisenscheide mit zwei facettierten Ringösen und beweglichen Trageringen.

Gesamtlänge.........................785 mm
Pallaschlänge.........................745 mm
Klingenlänge..........................615 mm
Klingenbreite (max.)..................32 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

Ähnliche Themen