Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 27. April 2007, 16:05

Grenadiersäbel 1765 ?

Hallo Sammlerfreunde !


Könnt Ihr mir bei der Bestimmung dieses Säbels helfen. Ich glaube es ist ein Ö. Grenadiersäbel M1765 ??. Der Griff und die Parierstange sind etwas lediert aber Klinge ist noch ganz okay =) .

Danke für eure Hilfe !

Gruß
Michael

2

Freitag, 27. April 2007, 18:07

hallo michael. du glaubst ganz richtig. gruß. r.

3

Freitag, 27. April 2007, 18:19

Danke für die Bestätigung !. Wurde der M1765 durch das Modell 1780 abgelöst, liege ich da richtig in der Reihenfolge ?.

Danke euch !

Michael

4

Samstag, 28. April 2007, 22:53

hallo Michael,
nach meinem Wissensstand gibt es die Unterscheidung 1765 und 1780 ( auch 1784 ) nur beim Füssiliersäbel. Beim Füssiliersäbel Modell 1765 ist diese gerade, beim Folgemodell s-förmig gebogen.
Gruß
Rothbarsche

5

Sonntag, 29. April 2007, 10:22

hallo. der 1765er grenadier wurde, meines wissens nach, nach diversen trageverboten vom 1809er abgelöst. @ rotbarsch. gibts jetzt schon mehr von dir? - rotbarsche :D :D gruß. r.

6

Sonntag, 29. April 2007, 19:54

hallo caliburn,
nein ich habe mich nicht vermehrt, ich bin immer noch mich.
Die, die sich so schnell vermehren sind die Guppies.
Gruß Rothbarsch

7

Sonntag, 29. April 2007, 21:30

Danke für eure Hilfe, langsam blicke ich durch diese vielen Modelle doch durch. 8o

Gruß

Michael

8

Montag, 30. April 2007, 17:06

Zitat

Original von Rothbarsch
hallo caliburn,
nein ich habe mich nicht vermehrt, ich bin immer noch mich.
Die, die sich so schnell vermehren sind die Guppies.
Gruß Rothbarsch
hallo. alles klar. jetzt kenn ich mich auch aus. gruß. r.

9

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 19:53

Hallo,

dazu habe ich im Ottenfeld/Teuber,"Die Österr.Armee 1700-1867" folgendes gefunden:

Österreichischer Ordinärer Füsiliersäbel: M1765 mit geraden Parierstangen, M1780 mit über 8cm zweischneidigem Ort, M1784 wie M1780, aber mit gebogenen Parierstangen.

Österreichischer Grenadiersäbel: M1765 mit ca. 58cm Klingenlänge, ab 1777 ca.67cm-Klinge.

Gruß,
Scharnhorst