Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. August 2005, 15:47

Kavalleriesäbel für die Garde-Husaren

Am 28.07. endete bei ..... die Auktion eines Säbels für das Gardehusaren-Regiment.
Dieser Säbel wurde ab 1849 beginnend, bis 1857 dort geführt. Selbst Waffen für die Reservisten waren beim Regiment eingelagert.

Wie gut, daß hier niemand Waffen der preußischen Garde-Husaren sammelt, denn das gute Stück ging für rund 690 € nach Neuseeland. ;(
"Suum cuique" (Cicero: Jedem das Seine; Devise des Schwarzen Adler Ordens)

2

Dienstag, 2. August 2005, 15:55

Neeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnn.......... ;(

Man muß die Augen aber auch überall haben X( .

Wieso eigendlich geht sowas nach Neuseeland ?(

*grrrrrrrrrrrr*

gardehusar

Super Moderator

Beiträge: 0

Wohnort: Nantes- France

Beruf: 3rd grade in Environmental Studies

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. August 2005, 12:22

Der Gardehusar !!

Hier sammelt einer Garde Husaren und hat die Auktion zu spät gesehen !!!!

So ein Ärger !!!!!!!
SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)

Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste, den Frauen hold, treu wie Gold, Mut in Gefahr, das ist ein Husar

Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

4

Freitag, 5. August 2005, 14:51

RE: Der Gardehusar !!

Zitat

Original von gardehusar
Hier sammelt einer Garde Husaren und hat die Auktion zu spät gesehen !!!!
So ein Ärger !!!!!!!


Auf diesen Beitrag habe gewartet, denn dieser Säbel ist ein "Muß" für den Garde-Husaren-Sammler.
Falls wieder einer kommen sollte und ich ihn zeitgerecht sehen sollte, geb' ich die Info weiter.

Gruß

"Schwertfeger"
"Suum cuique" (Cicero: Jedem das Seine; Devise des Schwarzen Adler Ordens)

5

Sonntag, 5. November 2006, 08:07

In Kassel konnte ich 2 Gardehusaren-Säbel entdecken, einmal mit und einmal ohne Scheide.

Gruß,
Thomas

6

Sonntag, 5. November 2006, 09:13

Da es fast keine Preußen-Sammler gibt, wundert es mich auch nicht, daß sie am Samstag noch hingen. ;)

Oder werden nur solch' relativ seltene Stücke nicht gesammelt?


@ Thomas

Spaß beiseite: Hast Du Dir die beiden angeschaut? (Ich leider, leider nicht - war dieses Mal sehr in Eile, so daß ich auch kaum Zeit hatte, einmal bei blankhans ausgiebig zu schauen.) Gibt es Anmerkungen?

Gruß

Schwertfeger
"Suum cuique" (Cicero: Jedem das Seine; Devise des Schwarzen Adler Ordens)

gardehusar

Super Moderator

Beiträge: 0

Wohnort: Nantes- France

Beruf: 3rd grade in Environmental Studies

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. November 2006, 09:14

Nun ist es uninteressant da ich nun einen habe!! Genau den richtigen einen Extra KD89 siehe unter nach 100 Jahren KD89 und Uniform nach 100 Jahren KD89 und Uniform

wie hoch war der Preis
Thomas??? und Bilder ??
SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)

Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste, den Frauen hold, treu wie Gold, Mut in Gefahr, das ist ein Husar

Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

8

Sonntag, 5. November 2006, 09:56

@ Schwertfeger,

ich habe sie nur aus der Entfernung von 2-3 Metern gesehen. Näheres Anschauen ist immer mit umständlichen Warten verbunden, da die Händler alle Hände voll zu tun hatten. Deshalb kann ich leider keine Angaben machen. Hätte ich ausreichend Geld, dann wäre einer davon bestimmt mir. Da wir alle Stände ablaufen wollten, habe ich mir die Zeit (leider) nicht genommen. Nach 5 Stunden mehr oder weniger schnellen Durchlaufes war ich im wahrsten Sinne des Wortes fertig auf der Pumpe.

@ Gardehusar,

nichts gegen Deinen KD, aber so ein Gardehusaren-Säbel ist dadurch nicht zu ersetzen. Dein KD passt zu Deiner Uniform aber besser, als so ein Säbel!
Nach dem Preis habe ich nicht gefragt, aber der ohne Scheide hatte, von weitem betrachtet, einen kleinen Zettel mit einer 4stelligen Zahl drauf, bei der die erste Zahl eine 1 war. Ich glaubte 1300 EUR zu erkennen.

Gruß,
Thomas

9

Sonntag, 5. November 2006, 11:27

Fühle mich angesprochen

Sebstverständlich habe ich den einen mit Scheide in der Hand gehabt. Habe auch versucht ihn auf den Preis zu bekommen den er in meinen Augen wert zu sein schien. War nichts zu machen, die Erhaltung war nicht all zu doll, da ich ihn in viel besserer Qualität bei einen guten Bekannten weiß, hab ich ihn für andere Preußen-Sammler hängen lassen :D Hät mal doch erst Sonnabend fahren sollen, da kann man wohl besser handeln.

Gruß mario

gardehusar

Super Moderator

Beiträge: 0

Wohnort: Nantes- France

Beruf: 3rd grade in Environmental Studies

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. November 2006, 16:04

Bilder ?? Wenn keine bilder eine Beschreibung wäre nett

Löwenkpf mit auf dem Parierlappen einen Gaardestern aber auch geätzt und was macht euch so sicher der Leib Garde Husaren ??
SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)

Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste, den Frauen hold, treu wie Gold, Mut in Gefahr, das ist ein Husar

Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

11

Sonntag, 5. November 2006, 16:22

Bild und Beschreibung siehe http://www.militaria-web.de/saebel-gh/saebel-gh.html

Das Thema hatten wir im Forum schon einmal durchgekaut ;)

12

Sonntag, 5. November 2006, 16:24

Hi Michel,
das Teil in der mitte ist gemeint.

gardehusar

Super Moderator

Beiträge: 0

Wohnort: Nantes- France

Beruf: 3rd grade in Environmental Studies

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. November 2006, 16:36

alles klar nun fällt der Groschen !!!

DANKE
SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)

Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
im Sattel feste, beim Becher der Beste, den Frauen hold, treu wie Gold, Mut in Gefahr, das ist ein Husar

Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

14

Montag, 6. November 2006, 10:17

Gardehusaren-Säbel

Auch ich fühle mich angesprochen,

habe auch beide gesehen, der Gardehusar ohne Scheide sollte,
nachdem ich nachgefragt hatte, 800 € kosten.
Sah von weitem ganz gut aus, hatte ihn mir aber nicht näher
angesehen,....ohne Scheide! ;(

Den Zweiten fand ich für den Preis sehr "mäßig".

Grüße, MICHAEL
(KiBuch)

15

Montag, 6. November 2006, 14:15

@ KiBuch + mario: Danke für die Infos!

Gruß

Schwertfeger
"Suum cuique" (Cicero: Jedem das Seine; Devise des Schwarzen Adler Ordens)

16

Dienstag, 7. November 2006, 09:39

Hab mit dem Händler noch mal Telefoniert, nichts zu machen.

Ich beschreib mal den Zustand wie ich ihn noch in Erinnerung habe. Gestempelt FW50, Hersteller war wohl noch zu sehen (nicht gemerkt),
Keine Truppenstempel(wohl Normal, gibt ihn mit und ohne),am Gefäß fehlte die Schraube, dem zu folge auch die Fingerschlaufe, Griffleder war schwarz lackiert, mäßiger Erhaltungszustand.

Hab noch mal drüber geschlafen, ach nee, im 4 Stelligem- Bereich kann man noch ein oder 200 raufhauen hat dafür aber super Erhaltung. Man sieht das Teil doch noch des öfteren.

Ich bereue meine Entscheidung nicht.(noch nicht)

Gruß mario

17

Dienstag, 7. November 2006, 09:46

Wollt noch ändern, geht leider nicht, nicht das hier die falsche Preisvorstellung aufkommt, mit 4-Stellig meinte ich den 1000 Bereich die Betonung liegt auf der "1".

Gruß mario

18

Dienstag, 7. November 2006, 13:34

Garde Husar

Genau so sehe ich das auch!
Gruß, MICHAEL

19

Donnerstag, 30. November 2006, 16:57

Ist mal wieder einer im Angebot, hab schon so viel Geboten und immer noch nicht den Mindestpreis erreicht. Hab keine Lust mehr.
Gruß mario

20

Donnerstag, 30. November 2006, 17:23

Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht mit dem Mindespreis? Reicht das, wenn man ein "hohes" Gebot abgibt oder muß da noch einer mitbieten,dass das Mindestgebot erreicht wird?
Gruß mario