Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. Februar 2009, 16:37

Unbekannter Degen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Hallo Kollegen,

ich habe bei einem Trödler diesen Degen gefunden.
Leider konnte ich das Teil bisher nicht identifizieren. Habe in meinen Blankwaffenbüchern geschaut, aber nichts gleiches gefunden.

Auf der Klinge befindet sich nur eine Herstellermarke:

Wyersberg, Kirschbaum & Co, Solingen

Auf dem Klingenrücken sieht man noch einen 5-zackigen Stern.

Diesen Stern findet man auch ganz unten auf der Scheide über der eingeschlagenen Zahl 45.

Sonstige Marken sind nicht zu finden.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir bei der Identifizierung des Degens helfen würdet.
Vielen Dank u. Grüsse
Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sondengänger« (7. Februar 2009, 16:47)


2

Sonntag, 8. Februar 2009, 10:25

RE: Unbekannter Degen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Solinger Exportfertigung für Chile.

Gruss
blankhans

3

Montag, 9. Februar 2009, 13:25

RE: Unbekannter Degen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Hallo blankhans,

vielen Dank für die Bestimmung des Degens.

Würdest Du mir bitte noch sagen, in welcher Zeit das Teil hergestellt wurde?

Vielen Dank u. Grüsse
Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sondengänger« (9. Februar 2009, 13:26)


4

Montag, 9. Februar 2009, 13:41

RE: Unbekannter Degen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Ganz grob geschätzt, erste Hälfte 20. Jahrhundert.

Gruss
blanklhans