Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. August 2009, 20:54

Afrika, Ikula Messer der Kuba ( kongo)

Kuba Messer Ikula ( Kongo)

Das Ikula ist keine Waffe, sondern ein zeichen des Friedens. Es gehört zur Kleidung des freien Mannes.
Die Messer des Friedens , seit Beginn des 17.jh.
Die Kuba (Bakuba,Bushongo) sind ein Bantuvolk im Kongogebiet (Demokratische Republik Kongo).75000 Menschen
Waldlandpflanzer, (Mais und Bananen) im Südwesten des Landes zwischen Kasai und Sankuru.
Hochentwickelte Stammeskultur mit prächtigem Kunsthandwerk (Holzschnitzereien und Webearbeiten)
Klinge :Eisen mit Mittelgrat und Zierrillen. Länge 24cm Breite 9,8cm Dicke 1.5mm dicke Mittelgrat 4mm
Griff: Holz mit Zinneinlagen als Verzierung Länge 11,8cm

2

Dienstag, 25. August 2009, 21:04

RE: Afrika, Ikula Messer der Kuba ( kongo)

Das gleiche Messer mit Kupferklinge.
Klinge mit Rillenverzierung,Schneiden abgekanntet
Klingen Länge 22,5cm Breite8,2cm
Griff Holz : Länge12,2cm

3

Mittwoch, 26. August 2009, 09:28

Wirklich interessant! Danke
Tu ne cede malis, sed contra audentior ito!

4

Mittwoch, 26. August 2009, 10:05

Dem kann ich mich nur anschliessen.

Gruss
blankhans