Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. September 2009, 23:04

Afrika, Messer der Nkundu

Nkundu Messer

Wurde von älteren Persönlichkeiten als Zeichen ihrer Autorität getragen.

Eisenklinge mit schwachem Mittelgrat, der im hintern Teil Gerillt ist.
Länge: 32,5cm Breite:7,3cm Dicke:3mm
Griff , Holz mit Messing Blech/ Draht und Nägeln verkleidet.

Die Nkundu oder Bankundu ( Unterstamm der der Mongo, oder Bamongo, Nordbantu) sind eine ethnische Gruppe der Demokratischen Republik Kongo,dem ehemaligen Zaire ,vormals Belgisch Kongo. Sie leben in der Mitte des Landes in der Region Kasai. Der Name bedeutet Feind.
Typische Vertreter der Waldlandbauern, hauptsächlich Knollenfruchtanbau.
Reigion: Naturreligion, Magie und Wahrsagerei spielen eine grosse Rolle.