Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 10:58

Bayerischer Dienst-Hirschfänger um 1900

Vergoldetes Messing-Kreuzgefäss mit Muschel-Stichblatt. Aufgelegte Horn-Griffschalen. Blanke Rückenklinge. Geschwärzte Lederscheide mit Messingmontur.

Gesamtlänge.....................595 mm
Messerlänge......................585 mm
Klingenlänge......................440 mm
Klingenbreite (max.).............28 mm

Gruss
blankhans

2

Samstag, 18. Januar 2014, 21:10

Ein weiteres Stück mit der Zahl "18" auf der Parierstangen-Unterseite und den Scheidenbeschlägen innen. Auf der Klingen-Fehlschärfe ist die Ritterhelm-Marke der Firma Kirschbaum, Solingen, eingeschlagen. Der Hirschfänger ist insgesamt etwas kleiner und zierlicher gearbeitet als der zuerst vorgestellte.

Gesamtlänge..................576 mm
Messerlänge...................574 mm
Klingenlänge...................430 mm
Klingenbreite (max.)...........24 mm

Gruss
blankhans