Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. April 2011, 16:58

Geniefaschinenmesser 1878 ohne Sägerückenklinge?

?(

2

Samstag, 23. April 2011, 20:59

RE: Geniefaschinenmesser 1878 ohne Sägerückenklinge?

Das existiert tatsächlich, ist aber selten zu finden. Vermutlich handelt es sich um ein Polizei-Seitengewehr.

Dragoner

Experte für Schweiz

Beiträge: 382

Wohnort: Confoederatio Helvetica

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. April 2011, 09:34

RE: Geniefaschinenmesser 1878 ohne Sägerückenklinge?

Wie schon erwähnt, handelt es sich bei diesen Modellen ohne Sägerücken um Polizeiseitengewehre. Diese wurden bei der Kantonspolizei Aargau getragen.

Dragoner
Wer früher stirbt, ist länger tot.

4

Montag, 25. April 2011, 14:23

Vielen Dank für die Informationen! =)

5

Mittwoch, 27. April 2011, 09:45

RE: Geniefaschinenmesser 1878 ohne Sägerückenklinge?

Vielen Dank Dragoner. Ich wusste bisher nicht, welche Kantone oder welcher (einzige?) Kanton seine Polizei mit diesem Faschinenmesser ausgerüstet hat. Ist dir eine öffentlich zugängliche schriftliche Quelle bekannt oder kannst du mir weiter helfen, wo im Kanton Aargau ensprechende Quellen eingesehen werden könnten?

Dragoner

Experte für Schweiz

Beiträge: 382

Wohnort: Confoederatio Helvetica

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. April 2011, 10:58

RE: Geniefaschinenmesser 1878 ohne Sägerückenklinge?

Hoi schmiede39

Event wurden auch noch andere Kantone (Zug?) damit ausgerüstet. Im Herbst sollte ein Buch über die Seitenwaffen der Schweizer Kantonspolizeien veröffentlicht werden.

Vielleicht finde ich noch etwas.

Dragoner
Wer früher stirbt, ist länger tot.

Dragoner

Experte für Schweiz

Beiträge: 382

Wohnort: Confoederatio Helvetica

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. April 2011, 16:09

RE: Geniefaschinenmesser 1878 ohne Sägerückenklinge?

Also, noch einige Infos zum oben erwähntem Buch:

Titel: 'Schweizer Polizei-Griffwaffen 1803-2010'
Autor: René Bieri
ISBN: 978-3-905708-76-9

Erscheint im Herbst 2011


Gruss: Dragoner
Wer früher stirbt, ist länger tot.