Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 09:36

Inf. Off. Degen M 1897

moin, ich habe vor kurzem ein paar Sachen für weiteren Verkauf bekommen und habe jetzt Fragen ?(

ist es richtige Bezeichnung? M1897?

hergestellt bei WKC Solingen.

Ätzung "Yzerhouwer" und auf der anderen Seite steht Lieferant (?)
W.Vervloet & Zoon 's Gravenhage - selten oder ist es nicht so wichtig bei diesen Stücken?

leider ohne Scheide.

danke im Voraus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »leuss« (19. Oktober 2011, 09:37)


2

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 09:38

---

3

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 16:16

Die Modellbezeichnung ist korrekt. Es ist auch richtig, dass auf der Gegenseite von "Yzerhover" die Lieferantenbezeichnung steht. Das ist nicht so selten und kommt öfters an holländischen Stücken vor. Ohne Scheide sind diese späten Stücke allerdings nur schlecht zu verkaufen.

Gruss
blankhans