Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. Dezember 2011, 16:46

Artillerie Offi.-Säbel 1849 Mod.

Hallo an Alle? Heute aus meiner Sammlung ( Artillerie Offizierssäbel 1849 Mod) Gesamt Länge: 95,8 cm Klingen Länge: 80,7 cm Klingenbreite: 24 mm Pfeilhöhe: 50 mm Schon im " Sachsenkatalog" wurde unter Nr. 56 ein derartiger Säbel vorgestellt.Hier ein weiters Stück.Gefäß: in den mit Rochenhaut belederter Griff, befinden sich 13 Rillen die mit Kupferdraht-Wicklung noch Original erhalten ist. Rückenklinge mit kurzer Fehlschärfe und den Ort in der Rückenliene, beiderseitig gekehlte Klinge.Klinge auf beiden seiten in Bläuung und Vergoldung ,Florahle Armaturen verziert.Scheide mit Deckplatten-Mundblech und je zwei Ringbändern mit beweglichen Ringen: Steht zum Verkauf oder Tausch (Sachsen) .Bitte nur Ernst gemeinte Angebote ,nicht unter 1850,00 €

>>PROVIDENTIAE MEMOR<< DER Vorsehung eingedenk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »degenklink« (11. Dezember 2011, 16:48)