Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

siamcat

unregistriert

1

Donnerstag, 22. November 2012, 00:48

Wer weiß von wem dieser Säbel ist (Monogramm)?

Hallo liebe Sammlerfreunde,
heute mal eine Frage an euch: Wer kann mir etwas über diesen Säbel schreiben?
Gruß, Gerhard aus Wien
»siamcat« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG3108.JPG
  • CIMG3112.JPG
  • CIMG3114.JPG
  • CIMG3116.JPG
  • CIMG3120.JPG
  • CIMG3127.JPG
  • CIMG3128.JPG
  • CIMG3130.JPG
  • CIMG3138.JPG
  • CIMG3140.JPG

2

Donnerstag, 22. November 2012, 08:06

Hallo Gerhard

Schwer einzuschätzen, nachdems von Zeitler ist und in der Klinge das Krukenkreuz des Ständestaates drinnen ist, widerspricht sich das dann irgenwie mit den eindeutigen monarchistischen Symbolen - trotz starker Reminiszensen in dieser Zeit.
Leider lassen die Fotos auch kein Erkennen der sonstigen Ätzungen zu.

Servus

Alex

siamcat

unregistriert

3

Donnerstag, 22. November 2012, 10:13

Kurze Beschreibung

Hallo Alex,
Danke für deine Antwort, war meine Schuld. Habe die Beschreibung nicht mitgeschickt.

.) Säbel mit einem Monogramm "E R" auf der Griffkappe.
.) Gefäss: Rudolfskrone, FJ1, Herzogs- oder Fürstenhut (alte Krone), Doppeladler mit Bindeschild, Edelweiß.
.) Klinge: Terzseitig - Schriftzug "Die Kammeraden der V. F." (Anmerkung: Vaterländische Front), Krukenkreuz, Ständestaatdoppeladler August 1934, Edelweiß.
Quadseitig - Schriftzug "In Treue", Edelweißblüte.

Gruß, Gerhard