Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Februar 2013, 18:47

Grabendolch mit seltsamen Markierungen

Hallo Fachleute,

heute möchte ich euch gerne um die geschätzte Meinung zu diesem Grabendolch bitten. Er wurde von einem Sammlerkollegen vorgestellt und ich bot mich an ihn euch vorzulegen. Meine Meinung habe ich mir tendenziell schon gebildet, würde aber gerne weitere Meinungen erfahren. Da es viele Kopien mittlerweile gibt wäre es hochinteressant ....

Ich danke für eure Hilfe, KO

2

Samstag, 9. Februar 2013, 09:40

Ich würdev das als "I.R.K.II.N°3" lesen, also 1. Kürassier-Regiment, 2. Eskadron, Messer N°3", genauer "Leib-Kürassier-Regiment Großer Kurfürst (Schlesisches) N°1". Das Regiment gehörte zum Gardekorps und war im Frieden in Potsdam stationiert.

corrado26

3

Samstag, 9. Februar 2013, 12:16

Es ist schon ein W., da gibt es nichts zu deuteln. Mir geht es auch in erster Linie einmal um die Originalität.

Hier hoffentlich bessere Bilder für euch...

Gruß, KO

4

Samstag, 9. Februar 2013, 12:18

und noch ein paar...