Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. Juni 2014, 14:15

Historismus?

Guten Tag,
ich habe vor kurzem diesen Degen von einem Freund geschenkt bekommen.
Ist das ein Historismusstück?
Gruß drei

3

Donnerstag, 26. Juni 2014, 20:12

Das ist ein Offiziersdegen aus dem 18. Jhrdt...schön
Non soli cedit!

4

Donnerstag, 26. Juni 2014, 21:12

Hallo,

auf der Klinge sind noch kabbalistische Zahlen und ein Wolf, Fuchs oder Luchs zu sehen.
Dazu haben wir uns hier Kabbalisitische Zahlen schon einmal unterhalten. Die dortige Liste darf also um ein weiteres Stück ergänzt werden.

Ich muss unserem Infanterieoffizier recht geben, ich finde den Degen auch schön. Von der Gefäßform würde ich ihn als Kürassierdegen bezeichnen.

Viele Grüße vom Jagdsammler

5

Dienstag, 1. Juli 2014, 20:58

Besten Dank für die Antworten.
Gruß 3