Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 14. Dezember 2015, 17:58

Hannover Pionier-Faschinenmesser 1840-66

Messing-Kreuzgefäss. Auf der Parierstange aussen gestempelt "III 4". Ovale Griffhülse mit dunkelbraunem Lederüberzug, durch drei Messing-Nieten befestigt. Gerade, zweischneidige Klinge. Aussen mit einer Hohlkehlung, die zur schörartig verbreiterten Mittelspitze hin in einem Grat ausläuft. Geschwärzte Lederscheide mit Messingmontur und nummerngleicher Stempelung auf Mundblech.

Gesamtlänge.....................670 mm
Messerlänge......................630 mm
Klingenlänge.....................485 mm
Klingenbreite (max.).............53 mm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgendes Bild angehängt:
  • Z.jpg

2

Freitag, 29. Mai 2020, 20:07

Seitengewehr für Pioniere (1840-1866) - Königreich Hannover

Länge: 623 mm
Klingenlänge: 481 mm
Klingenbreite: 52 - 40 mm
Länge Scheide: 515 mm


Stempel:

Parierstange rechts Truppenstempel J.C.C.29 - Ingenieur Corps, C-Compagnie, 29.Waffe
Mundblech Scheide B.35 - B-Compagnie, 35. Waffe


Anmerkung:

Das hannöversche Ingenieur-Corps bestand nur aus dem Stab und 2 Compagnien.
Ab 1858 wurde das Seitengewehr auch bei den Truppenpionieren geführt. Mit
dem Ende des Königreiches Hannover 1866 kam auch das Ende für dieses seltene
Seitengewehrmodell.
»joehau« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 a.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 b.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 e.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 f.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 g.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 h.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 ii.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 kk.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 n.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 o.jpg
  • Hann. Pionier-Seitengew. J.C.C.29 p.jpg

3

Samstag, 30. Mai 2020, 18:16

Das sind schon mächtige Stücke.

Gruss
blankhans

4

Samstag, 30. Mai 2020, 19:37

Das kann man sagen ...

Übrigens nur bei den Pionieren geführt, nicht bei der Fuss-Artillerie.
Die Überschrift könnte dahingehend geändert und diese Antwort gelöscht werden.

Gruß Jörg