Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 24. Oktober 2006, 04:26

Faustriemen fur Bulgarische Sabel ~ 1920 bis 1945

Was für ein Faustriemen ist das?

2

Dienstag, 24. Oktober 2006, 04:28

Was für ein Faustriemen ist das?

3

Dienstag, 24. Oktober 2006, 07:06

Faustriemen

Der Faustriemen scheint mir russischer Herkunft zu sein. Möglicherweise ist er auch nach Polen zuzuordnen. Festlegen möchte ich mich da nicht.

Die in Preußen von Husaren und Train geführten Faustriemn sahen etwas anders aus (siehe angehängtes Bild). Kranz und Schieber waren da geflochten.

Gruß

Schwertfeger
"Suum cuique" (Cicero: Jedem das Seine; Devise des Schwarzen Adler Ordens)

4

Dienstag, 24. Oktober 2006, 08:40

Bei den russischen Faustriemen war Schieber geflochten und Kranz glaz, bei den polnischen beides (so wie hier) glat (Faustriemen zum Kav. Säbel M1937 ).
Tu ne cede malis, sed contra audentior ito!

5

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 02:57

Vielen Dank

Grüsse aus Kanada, Hardy

6

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 07:02

RE: Was für ein Faustriemen ist das?

Hallo, Das ist Faustriemen fur Bulgarische Sabel ~ 1920 bis 1945 . Polnischer Faustriemen Modell 1919 ist wirklich ahnlich.
Ich bin Portepee Sammler und besitze mehr als 400 verschiedene Portepee aus ganzen Welt.
grusse Kazik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kazik« (4. Oktober 2007, 07:05)


7

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 11:40

Willkommen im Forum Kazik! Es wird uns freuen, wenn mindestens ein Teil Deine Sammlung hier vorstellen kannst :)
Tu ne cede malis, sed contra audentior ito!