Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. Juni 2011, 10:17

Spanischer Degen ?

Dieser original spanische Degen hat eine braune Lederscheide mit Gravor PTA de Bisagra, ebenso befinden sich auf dem Metallkorb vier ähnliche Abbildungen mit den Gravuren: PTA El Alcazar, PTA de Alfonso VI, PTA del Sol und PTA de Bisagra. Auf dem Scheiden-Einschub ist eingraviert "II AX". Die Klinge ist etwa 90 cm lang und hat, dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren, aber auch eine wunderschöne gold-rote Ätzung, die teilweise noch gut erkennbar ist, sowie eine Blutrinne von etwa 25 cm. Der Degen weist auf König Alfonso IV , König von Léon und Kastilien( 1040 - 1109). Kann mir jemand etwas über den Wert und die Verwendung dieses antiken Stückes sagen.

corrado26

Experte für Feuerwaffen

Beiträge: 833

Wohnort: Nationalpark Nordschwarzwald

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Juni 2011, 14:04

PTA dee Bisagra steht für Puerta de Bisagra '(auch Puerta de Alfonso VI'). Das ist ines der Stadttore von Toledo, welches im 10.Jahrhundert errichtet wurde. Der Degen ist mit großer Wahrscheinlichkeit kein Original aus der Zeit von Alfonso VI., solche Degen gab es im 10. Jahrhundert noch nicht - sie tauchten in dieser Form erst im ausgehenden 16. Jahrhundert auf. Vielmehr dürfte das Stück vor nicht allzu langer Zeit als Touristenware entstanden sein.
Gruß
corrado26

3

Mittwoch, 15. Juni 2011, 12:26

Zu stabil

für ein Touristenteil scheint er mir zu stabil und zu exakt gearbeitet zu sein. Das kann kein Deko-Teil sein. Gruss Achim

4

Samstag, 18. Juni 2011, 23:08

Es gibt auch unterschiedliche Deko-Artikeln, einige sind besser, die andre sind schlechter verarbeitet.
Tu ne cede malis, sed contra audentior ito!

5

Sonntag, 19. Juni 2011, 18:34

RE: Spanischer Degen ?

Hallöchen, mein Freund würde den Degen auch verkaufen, weil er nicht in seine Sammlung passt.Wenn jemand Interesse hat, bitte VB! Man wirde sich schon einig.