Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Blankwaffenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 23. Juli 2021, 17:16

Engl. Auszeichnungs-Säbel der Royal Engineers

Asymmetrischer Messingkorb mit geprägtem Rankenwerk verziert. Leicht gekrümmte Rückenklinge auf Fehlschärfe innen mit Hersteller-Ätzung "HENRY WILKINSON PALL MALL LONDON". Aussen der Davidstern mit eingelegter, runder Messing-Prüfmarke "H W". Klinge beidseitig zur Hälfte geätzt mit Blatt- und Rankenwerk, dem Hosenband-Orden unter Löwe und Krone sowie den Insignien von Königin Victoria (1837 - 1901) und Schriftband "UBI QUE". Auf der Aussenseite die 'Geschenk-Widmung in vier Zeilen:

PRESENDET TO GENTLEMAN CADET CHARLES. N. MARTIN
ON OBTAINING HIS COMMISSION FROM THE ROYAL MILITARY ACADEMY
JUNE 1851
FOR HIS EXEMPLARY CONDUCT WHILE AT THE INSTITUTION

Dazugehörige Messing-Scheide mit zwei Ringbändern und beweglichen Trageringen.

Gesamtlänge......................1.020 mm
Säbellänge.........................1.010 mm
Klingenlänge.........................870 mm
Klingenbreite (max.).................29 mmm

Gruss
blankhans
»blankhans« hat folgende Bilder angehängt:
  • Z1.jpg
  • Z2.jpg